© Zinner / AustriaTech

Ernennung des IVS-Beirats

08.11.2018

Im Zuge der ITS Austria Konferenz 2018 hat Bundesminister Norbert Hofer den IVS-Beirat ins Leben gerufen und dessen Mitglieder nominiert.

Am 23. Oktober 2018 fand die ITS Austria Konferenz 2018 unter dem Motto „digital : vernetzt : mobil“  statt. Zur weiteren Stärkung der Plattform wurde seitens des Ministeriums auch ein Beirat einberufen, der ab sofort Bundesminister Norbert Hofer beratend hinsichtlich Entwicklungen und Fragen zu IVS zur Seite steht. Die Mitglieder sind ExpertInnen der Mobilitätsbranche und auf dem Gebiet intelligenter Verkehrssysteme.
„Der Auftrag des Beirats ist es, das BMVIT bei der Implementierung und Umsetzung europäischer Vorgaben zu unterstützen. Pragmatische und mehrwertgenerierende Lösungen werden gesamtheitlich und gemeinsam mit den Bundesländern, Städten und Betreibern effizient konzipiert und umgesetzt“, erklärt Martin Russ, Generalsekretär der ITS Austria.

Weitere Informationen zur ITS Austria finden Sie unter www.digitalvernetztmobil.at

 

Mitglieder des IVS-Beirats
Foto von links nach rechts: Josef Fiala (ASFINAG), Evelinde Grassegger (BMVIT), Franz Schwammenhöfer (BMVIT), Wolfgang Schroll (VOR), Alexandra Reinagl (Wiener Linien), Hartwig Hufnagl (BMVIT), Christian Sagmeister (ÖBB), Günther Knötig (Land Oberösterreich)

Nicht am Bild:
Bernd Datler (ASFINAG), Stefan Mayr (Verkehrsauskunft Österreich), Christian Nagl (Land Salzburg), Barbara Hauenschild-Cyniburk (Wiener Linien)