© Europäischer Radgipfel Salzburg

Europäischer Radgipfel im September in Salzburg

15.02.2018

Im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung im September in Salzburg stehen unter dem Motto "Radkultur bewegt" RadfahrerInnen im Mittelpunkt. Neben Themen wie Infrastruktur, Technologie oder Verwaltung soll auch ein neuer Impuls für die Etablierung einer umfassenden Radkultur in Städten und Gemeinden gesetzt werden.

Buntes Rahmenprogramm in Salzburg

Der Europäische Radgipfel 2018 bietet spannende Keynotevorträge, Podiumsdiskussionen, Fachvorträge und interaktive Formate. Eine Ausstellung, Exkursionen und ein attraktives Begleitprogramm runden das Rahmenprogramm ab.

Für eine Beteiligung am Radgipfel stehen unterschiedliche Formate zur Verfügung. Neben einem Call for Presentations und einem Call for Posters wird erstmalig auch ein Best Video bzw. Best Photo Award ausgeschrieben.

Weitere Informationen und erste Einblicke ins Programm

Erste Einblicke in das Programm finden Sie hier. Die verbindliche Anmeldung zum Radgipfel ist ab Mitte Mai möglich - die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.