Mobility Breakfast 2016

11.07.2016

AustriaTech lädt gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit), im Rahmen der Alpbacher Technologiegespräche, zum jährlichen Mobility Breakfast 2016.

Studierende aus dem In- und Ausland sowie internationale StipendiatInnen sind eingeladen, beim Mobility Breakfast 2016, mit ManagerInnen aus Industrie und Forschung sowie Start up-Unternehmen über die Markt- und Beschäftigungsentwicklung im Mobilitätsumfeld zu diskutieren.

Im Anschluss an ein gemütliches Frühstück werden folgende Fragen erörtert, wie sich der Bedarf an Fachkräften im Mobilitätsumfeld innerhalb der nächsten Jahre entwickeln wird, welche Qualifikationen am stärksten nachgefragt werden und wie man erfolgreich ein Start up-Unternehmen aufbaut.

Zu den DiskussionsparterInnen zählen:

  • Stefan Rohringer, Infineon Technologies, Vice President
  • Katja Schechtner, MIT Media Lab, City Science, Chancing Places, Boston, USA und ADB, Urban Development and Transport Technologies
  • Jakob Sterlich, be. ENERGISED, Sales & Buisness Development
  • Thomas Wallner, Argonne National Labaratory USA, Manager, Fuels, Engine & Aftertreatment Research, Center for Transportation Research