Konferenz zu Autonomes Fahren und Recht

27.04.2016

Autonomes Fahren: Zukunft oder Utopie wird die Zeit auf jedenfall zeigen. Bei der Konferenz an der Universität für Bodenkultur setzen sich die TeilnehmerInnen mit den rechtlichen Rahmenbedingungen des autonomen Fahrens auseinander. Es werden sowohl rechtspolitische und verkehrstechnische Überlegungen angestellt als auch rechtsdogmatische und rechtsvergleichende Analysen vorgestellt.

Wann: 4. Mai 2016, 9:00-17.30 Uhr

Wo: 1180 Wien, Universität für Bodenkultur, Simony Haus, HS 01, SIMH-EG/03, Peter-Jordan-Straße 65

Weitere Informationen zum Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung bis 29. April 2016 finden sich hier.