(c) ASFINAG/fotowerk aigner og

Urban Innovators Challenge öffnet 2. Track

04.04.2014

Die Urban Innovators Challenge sucht urbane Gipfelstürmer, die mit ihren Ideen die Stadt der Zukunft maßgeblich mitgestalten wollen. Beim Kick-Off am 27.3. präsentierten die Geschäftsführer der ASFINAG Mautservice GmbH Gabriele Lutter und Bernd Datler die Details des Innovators-Track, der zweiten Wettbewerbsschiene: Während sich der Creators-Track an Start-Ups richtet, die ihre eigenen Lösungen für die Stadt der Zukunft einreichen können, möchte die ASFINAG mit den Innovators-Track vor allem Newcomer aus dem Bereich UI/UX und Design ansprechen, die sich gemeinsam einer konkreten Aufgabe stellen: nämlich der Entwicklung eines innovativen Bedienkonzept für GO Box Automaten.

Die Herausforderung besteht darin, für die 50 GO Box-Automaten, über die der Erwerb von LWK-Maut-Boxen der ASFINAG, das Aufladen, Zahlen und vieles mehr möglich ist, ein neues, barrierefreies Bedienkonzept zu entwickeln. Sprache oder Erstgebrauch dürfen bei der Benützung kein Hindernis darstellen.

Einreichungen werden bis 21.5. 2014 entgegengenommen. Nach Auswahl eines Kandidaten(-Teams) wird von Juni bis August an der Aufgabestellung gearbeitet. Das Gewinnerteam wird Ende August an den Technologiegesprächen in Alpbach teilnehmen. Im Rahmen einer Abendveranstaltung werden die Ergebnisse der Zusammenarbeit präsentiert und der zweite Teil des Gewinns, eine Pauschale von 6.000€, wird überreicht.

Weitere Informationen zum Innovators-Track gibt es hier.