21. Weltkongress in Detroit

08.10.2014

Zentrale Themen waren connected und viel mehr automatisierte und autonome Fahrzeuge und Technologien. Das Interesse österreichischer Akteure war gering, aber durch Asfinag, AustriaTech, Kapsch, Swarco und Personen aus Forschung und Lehre durchaus vertreten.

Mit der Kür von Swarco zum ITS HALL OF FAME-Gewinner in der Kategorie INDUSTRY rückte, das europäische Board of Directors, Österreich ins Rampenlicht. Mit diesem Preis zeichnet ERTICO Errungenschaften von Einzelpersonen oder Körperschaften auf dem Sektor der Intelligent Transport Systems aus und ehrt Swarco für sein breites Portfolio an infrastruktur-basierten ITS-Technologien in den Bereichen Verkehrsmanagement, Parken, öffentlicher Nahverkehr und die Detektion und Durchführung.

Für Europa und Österreich sind die zentralen Aspekte für die zukünftige ITS die Rollenklärung von öffentlicher und privater Hand für künftige Aufgaben sehr wichtig. Neben Automatisierung bleibt das Thema Datenverwendung ein Schwerpunkt.