© ÖVG

Automatisierung im Verkehr: Straße – Schiene – Multimodal

13.12.2017

Ein Stichwort der heutigen Zeit ist unter anderem auch die Automatisierung des Individualverkehrs. Auch medial ist das Thema nicht zu übersehen. Trotzdem wird von Entwicklungen aus anderen Bereichen des Verkehrssektors oder über die Auswirkungen dieser Entwicklungen auf das Gesamtverkehrssystem relativ wenig berichtet.

Mit dem Forum „Automatisierung im Verkehr: Straße – Schiene – Multimodal“ wagte die Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft (ÖVG) am 11. Dezember einen thematischen und geografischen Blick über den allzu bekannten Tellerrand hinaus. Die halbtägige Veranstaltung bot einen Überblick über unterschiedliche Aktivitäten und Umsetzungen einzelner Verkehrsträger und stellte Entwicklungen auf der Straße, auf der Schiene sowie im öffentlichen Personennahverkehr in den Fokus. Ein weiteres Thema waren Auswirkungen neuer Entwicklungen auf den Modal-Shift sowie mögliche Implikationen auf das Erreichen der Klima-Ziele im Verkehrsbereich.

Mit dem Vortrag „Wirkungsebenen der Automatisierung des Verkehrs“ von Martin Russ war auch AustriaTech bei dem ÖVG-Forum vertreten.

Die gesammelten Vorträge sowie Bilder der Veranstaltung finden Sie hier.