© ASFINAG

Die Vignette wird digital

06.11.2017

Die Klebevignette hat den Sprung ins digitale Zeitalter geschafft: Die „Schwester der Klebevignette“ kann bereits ab Mitte November 2017 im Webshop der ASFINAG oder die App „Unterwegs“ gekauft werden. Genau wie bei der Klebevignette gibt es auch hier Zehn-Tages, Zwei-Monats und Jahresvignetten. Auch die Kosten der Vignetten variieren nicht – sowohl die Gültigkeitsdauer als auch die Preise bleiben gleich.

Das neue System bringt viele Vorteile

  • Das Kleben und Kratzen hat ein Ende: Die Digitale Vignette ist an das Kennzeichen des Fahrzeugs gebunden und muss weder auf der Scheibe aufgeklebt noch davon wieder entfernt werden. Die Klebevignette ist allerdings nach wie vor erhältlich – sollten Sie diese Variante bevorzugen.

  • Der Kauf ist jederzeit und überall möglich: Die Digitale Vignette kann ab Mitte November 2017 im Webshop oder die „Unterwegs“ App der ASFINAG gekauft werden. Somit sind Sie beim Erstehen einer Vignette weder an einen bestimmen Ort noch an eine bestimmte Zeit gebunden. Bitte beachten Sie: KundInnen können nach wie vor innerhalb von 14 Tagen vom Online-Kauf eines Produktes oder einer Dienstleistung zurücktreten – dies gilt natürlich auch für die Digitale Vignette. Dabei gilt es, diese Frist (und zusätzlich weitere drei Tage für die Möglichkeit der Mitteilung eines Kaufrücktritts über den Postweg) mit einzuberechnen. Daher gilt die Digitale Vignette erst ab dem 18. Tag nach dem Online-Kauf und berechtigt auch erst dann zur Nutzung der Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich.

  • Erleichterungen beim Kennzeichenwechsel: Die Digitale Vignette ist – im Gegensatz zur Klebevignette – nicht an ein bestimmtes Fahrzeug, sondern an ein Kennzeichen gebunden. So benötigen Sie nicht für jedes Fahrzeug eine eigene Vignette, sondern können bequem eine Digitale Vignette für bis zu drei Fahrzeuge nutzen.

  • Kein zusätzlicher Aufwand mehr bei Scheibenbruch: Neben dem Auf-und Abkratzen ersparen Sie sich auch den zusätzlichen Aufwand, bei Scheibenbruch eine Ersatzvignette besorgen zu müssen.

Weitere Informationen und Details rund um die neue Digitale Vignette finden Sie hier.