©Avenue21 / TU Wien

MAK NITE am 27. Juni 2017: Autonomes Fahren in Europa

30.05.2017

„Autonomous Vehicles and Cities: What is to be done?“
Diese Frage stellt sich Avenue21 am 27. und 28. Juni beim ersten internal review meeting im Museum für angewandte Kunst (MAK). Tagsüber finden spannende Diskussionen mit interessanten Gästen statt und im Zuge der Veranstaltungsreihe MAK NITE gibt es Dienstagabends eine Public Panel Discussion, unter anderem mit Martin Russ von AustriaTech.

 

Details zur Veranstaltung

Mehr Details zur Avenue21 finden Sie hier.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Jonathan Fetka zur Verfügung.

Einladung: AVENUE21 – A comparative impact assessment of autonomous vehicles in European cities. AVS AND CITIES: WHAT IS TO BE DONE? [DOWNLOAD]