©Austrian Startups

Urbane Mobilitätslabore: Innovation in the public space - how can StartUps contribute & benefit?

06.06.2017

Der 47. Stammtisch der Austrian Startups steht ganz im Zeichen der Smart Mobility.
Mit Gästen wie Johannes Braith (Store.me), Jasmin Berghammer (Innovationsfördernde Öffentliche Beschaffung - IÖB) und Martin Posset (BOKU – Universität für Bodenkultur Wien / Thinkport Vienna) werden Innovationen im öffentlichen Raum diskutiert.

Walter Wasner vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie und Johannes Braith von Store.me geben in einer Keynote Einblicke in Ihre persönlichen Erfahrungen.

 

Netzwerken und Speed-Dating

Im Anschluss an das Programm gibt es eine besondere Ausgabe des Startup-Speed-Dating. Hier gibt es die Chance, Potenzial von „innovation in the public space“ vor Ort kennenzulernen und mit anwesenden Urban Mobility Labs in Kontakt zu treten.

Details zu dieser Veranstaltung finden Sie hier. Die Teilnahme ist kostenlos, allerdings wird um eine Registrierung gebeten – diese finden Sie hier.

Weiter Informationen zum Thema Urbane Mobilitätslabore und Innovationen im öffentlichen Raum finden Sie hier.