Neues E-Mobilitäts-Training ab Herbst

01.07.2016

E-Mob-Train (E-Mobilitäts-Training) ist die Weiterbildung und Vernetzung von Personen, die sich beruflich mit Elektromobilität beschäftigen (möchten). Der Lehrgang wird gemeinsam von HERRY Consult (Projektleitung), „die Berater®“, Donau-Universität Krems und Kalomiris Consulting geleitet, von der Donau-Universität Krems veranstaltet und von „e-mobil in niederösterreich“ sowie ecoplus als Beirat begleitet.

Angeboten werden fünf flexibel kombinierbare Weiterbildungsmodule zu verschiedenen Bereichen der Elektromobilität. Neu ist ein verstärkter Fokus auf den Themenschwerpunkt e-Fuhrparkumstellung. Nach dem positiven Abschluss des Online-Endtests werden alle AbsolventInnen des Lehrgangs mit einem Zertifikat der Donau-Universität Krems ausgezeichnet. Die Module können auf E-Learning-Basis berufsbegleitend absolviert werden – zeitlich und räumlich flexibel mit Laptop und Smartphone. Ergänzend dazu werden zur Vertiefung der Inhalte (optional) Präsenzseminare an der Donau-Universität Krems angeboten, die zugleich auch eine persönliche Vernetzung mit den E-Mob-Train-TeilnehmerInnen ermöglichen.

Die Anmeldefrist für den Herbstlehrgang endet am 17.7.2016. Weitere Informationen finden Sie unter www.emobtrain.at

Hinweis: E-Mob-Train wurde als förderbarer Kurs im Rahmen des „NÖ-Bildungsscheck“ gelistet. Daher ist ein 50% Zuschuss vom Land Niederösterreich für alle antragsberechtigen Unternehmen möglich. Nähere Informationen zum „NÖ Bildungsscheck“ finden Sie unter: www.noe.gv.at/Wirtschaft-Arbeit/Wirtschaft-Tourismus-Technologie/-Strategische-U-Entwicklung/bildungsscheck_noe.html