Arbeitsgruppe „Car Interaction Safety“ traf sich zu viertem Workshop

17.12.2015

Als weiterer thematischer Schwerpunkt innerhalb des Themas „Car Interaction Safety – Ablenkung des Fahrers im Fahrzeug durch HMI“ wurde am 18.11. in Wien das Thema „Rechtliche Rahmenbedingungen“ fokussiert. Mag. Hoffer und Dr. Mann waren sich einig: „Die rechtlichen Rahmenbedingungen sind klar: Die Verantwortung liegt beim Menschen“.

Folgende Themen wurden von den Vortragenden präsentiert:

  • Ablenkung im Straßenverkehr: die Bedeutung der HMI Qualität | Univ. Prof. Dr. Manfred Tscheligi, Universität Salzburg, Center for Human-Computer Interaction & amp; AIT, Business Unit Technology Experience
  • Wien Status Quo: Rechtliche Rahmenbedingungen StVo, KFG | Dr. Wilhelm Kast, bmvit
  • Problemstellungen aus der Praxis des ÖAMTC und ARBÖ | Mag. Hoffer, Dr. Mann
  • Unfalldatenmanagement, Verkehrsunfallstatistik, Verkehrsüberwachung | Generalmajor Germ, bmi

Die Präsentation von Hr. Dr. Kast mit dem Status Quo zu den rechtlichen Rahmenbedingungen StVo und KFG ist hier zum Download bereit gestellt.

Kontakt für weitere Fragen zur Arbeitsgruppe Car Interaction Safety: office(at)austriatech.at