Aktuelle News

23.08.2017

Living Labs und Automatisiertes Fahren bei der CORP 2017

Das Programm der CORP 2017 ist jetzt online verfügbar. AustriaTech organisiert zwei Fokussessions zu Living Labs und Automatisiertes Fahren.

mehr

17.08.2017

Wo E-Autos in Österreich gratis parken

Elektro-Autos können in zahlreichen österreichischen Gemeinden gratis parken. Eine Übersicht über die einzelnen Gemeinden und mehr Details finden Sie hier.

mehr

04.08.2017

WKO-Veranstaltung: Zukunft der Mobilität – Trends bis 2050

Am 16. Oktober veranstaltet die WKO mit der Unterstützung von go international und AustriaTech einen Tag zur „Zukunft der Mobilität – Trends 2050“.

mehr

04.08.2017

AustriaTech sucht ExpertIn für "Automatisierte Mobilität und Digitale Infrastruktur"

Die Gesellschaft des Bundes für technologiepolitische Maßnahmen GmbH sucht zum ehemöglichsten Eintrittstermin eine/n ExpertIn zur Verstärkung des Teams "Automatisierte vernetzte Mobilität".

mehr

28.07.2017

Österreich schließt sich „Mission Innovation“ an

Ziel der internationalen Forschungs-Allianz rund um Bill Gates ist die Bekämpfung des Klimawandels und die Entwicklung sauberer Energietechnologien.

mehr

26.07.2017

Automatisiertes Fahren und Testumgebungen für städtische Mobilität auf der CORP 2017

Stadtgebiete als vielversprechende Areale für neue Technologien und Services – auch darum geht es auf der REAL CORP 2017 von 12. bis 14. September in Wien.

mehr

24.07.2017

Neues Forschungszentrum für Mikroelektronik: Silicon Austria startet noch heuer

Insgesamt 280 Millionen Euro werden in den Aufbau von Silicon Austria in Graz, Villach und Linz investiert. Ziel ist die Bündelung der heimischen Kompetenz im Bereich Mikroelektronik.

mehr

21.07.2017

Self Driving Track Days bei ÖAMTC Teesdorf

Interessierte haben am Freitag, den 28. Juli, die Chance, autonome Fahrzeuge live in Aktion zu erleben. Dazu gibt es einen ganztätigen Workshop und Ausstellungen.

mehr

20.07.2017

Neue Kooperation für ITS in Europa

Das Car2Car-Communication Consortium und die C-Roads Plattform haben eine enge Zusammenarbeit hinsichtlich des Einsatzes erster C-ITS Dienste in Europa bis 2019 vereinbart.

mehr

17.07.2017

Neue Stiftungsporfessuren für selbstfahrende Autos und Luftfahrtforschung

Die Universität für Bodenkultur und die TU Wien haben jeweils einen Zugschlag von 1,5 Millionen Euro vom Infrastrukturministerium für neue Stiftungsprofessuren erhalten.

mehr