Die Ziele der Plattform

  • Basierend auf dem österreichischen IVS Aktionsplan verlinken sich Akteure aus den Bereichen öffentliche Hand, Wirtschaft, Industrie und Forschung mit dem Ziel einer starken Darstellung der österreichischen Kompetenzen im Bereich Intelligenter Verkehrs-Systeme (IVS) auf internationaler Ebene.
  • Auch erfordern vorhandene und neue Instrumente (z.B. europäische IVS Direktive, nationales IVS- Gesetz) spezielle Abstimmungs-, Koordinations- und Monitoring Prozesse, die durch die ITS Austria Plattform ermöglicht werden sollen.
  • Know-how-Transfer zum Aufbau von IVS-Kompetenzen
  • Stärkung und Erweiterung des nationalen IVS-Netzwerks
  • Unterstützung bei der Schaffung von Rahmenbedingungen zur harmonisierten Umsetzung
  • Schaffung erhöhter Aufmerksamkeit für den Nutzen von IVS bei Politik, Industrie und Öffentlichkeit

Die Boards der ITS Austria

Das ITS Austria Board ist die Schnittstelle nach außen und hat das Ziel des Aufzeigens und des Verbreitens der gemeinsam erarbeiteten Positionen und Themen, sowie vorhandenen IVS Kompetenzen. Dies passiert im Zuge von Veranstaltungen oder in der Kooperation mit anderen europäischen und internationalen ITS Plattformen. Die Mitglieder des ITS Austria Boards setzen sich aus Akteuren der großen österreichischen Vereine mit IVS Bezug (ATTC, GSV und ÖVG), Ländern, Gemeinden, sowie Infrastrukturbetreibern zusammen.

Der Strategische Beirat widmet sich dem Monitoring der österreichischen IVS Aktivitäten und der Erarbeitung von Maßnahmen als Input für die Weiterentwicklung des IVS Aktionsplans. Als strategisches Beratungsgremium des bmvit wirft der Strategische Beirat einen kritischen Blick sowohl auf Instrumente, als auch auf laufende und abgeschlossene Maßnahmen. Die Mitglieder des Strategischen Beirates werden vom bmvit bestellt.

Der IVS-Beirat ist im IVS Gesetz definiert und erfüllt eine rein beratende Funktion, ist von der Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie vor Erlassung von Verordnungen im Rahmen des Gesetzes anzuhören und besteht aus vom bmvit nominierten Kernmitgliedern und (beratenden) ExpertInnen.

Arbeitsgruppen können für die Erarbeitung von Positionen und Themen von allen Gremien der ITS Austria einberufen werden. Die Zusammensetzung und der Inhalt der Arbeitsgruppen werden hierbei vom jeweiligen Board vorgegeben.

Mitglieder des ITS Austria Board